Wir sorgen mit unserem Gastransportnetz für Sie
zuverlässig, nachhaltig & innovativ

Mit unserer Gasinfrastruktur sichern wir die Zukunft am Wirtschaftsstandort Deutschland nachhaltig und sorgen für eine verlässliche Gasversorgung unserer Kunden zu jedem Zeitpunkt.

Wir sorgen mit unserem Gastransportnetz für Sie
zuverlässig, nachhaltig & innovativ

Mit unserer Gasinfrastruktur sichern wir die Zukunft am Wirtschaftsstandort Deutschland nachhaltig und sorgen für eine verlässliche Gasversorgung unserer Kunden zu jedem Zeitpunkt.

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur bayernets GmbH.

23. Juni 2022

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat am 23. Juni 2022 die Alarmstufe des Notfallplans Gas ausgerufen (am 30. März 2022 wurde die Frühwarnstufe ausgerufen). Dies ist vorgesehen, wenn eine erhebliche Verschlechterung der Versorgungslage befürchtet wird. Die Gasflüsse aus Russland haben in den vergangenen Wochen kontinuierlich abgenommen, damit ist eine erhebliche Verschlechterung der Gasversorgungslage für die Winterperiode 2022/2023 eingetreten ist.

Die bayernets stellt gemeinsam mit den anderen Fernleitungsnetzbetreibern (FNB) eine hohe Transportverfügbarkeit auch im aktuellen Marktumfeld sicher. Dazu ergreifen wir Maßnahmen, die bei der jetzigen Versorgungssituation notwendig sind, um die Netzstabilität zu gewährleisten. Dadurch sind derzeit die Transportnetze ausgeglichen und es bestehen keine Transportprobleme. Auf die Verfügbarkeit von Gasmengen und Entwicklung der Gaspreise haben die FNB keinen Einfluss. Für die Handelsportfolios zur Belieferung der Kunden sind die Händler verantwortlich. 

Weiterführende Informationen zum Notfallplan Gas können Sie auf der Website des BMWK abrufen: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2022/03/20220330-bmwk-ruft-fruehwarnstufe-des-notfallplan-gas-versorgungssicherheit-gewaehrleistet.html

Weitere Informationen zur aktuellen Lage der Gasversorgung in Deutschland können Sie auf der Website der Bundesnetzagentur abrufen: https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Fachthemen/ElektrizitaetundGas/Versorgungssicherheit/aktuelle_gasversorgung/start.html

 

25. Mai 2022

bayernets informiert hiermit über ihre angepassten allgemeinen Geschäftsbedingungen Netzanschluss (AGB Netzanschluss) sowie die angepassten Technischen Anforderungen Netzanschluss.

Die Anpassung erfolgt aufgrund Änderungen der rechtlichen und energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen, beispielsweise des Energiewirtschaftsgesetzes sowie der stetigen Weiterentwicklung der allgemein anerkannten Regeln der Technik, einschlägiger Regelwerke und Normen.

Anschluss- und Transportkunden, welche aufgrund geltender Verträge von den Anpassungen betroffen sind, werden von der bayernets zudem gesondert informiert. 

Die angepassten AGB Netzanschluss sowie die angepassten Technischen Anforderungen Netzanschluss  treten zum 13. Juli 2022 in Kraft und ersetzen die derzeit geltenden Dokumente.
Sie finden diese im Downloadbereich der bayernets unter Anschlusskunden.

Für Rückfragen steht Ihnen das Asset-Management gerne zur Verfügung.

30. März 2022

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat am 30. März 2022 die Frühwarnstufe des Notfallplans Gas ausgerufen. Dies ist eine vorsorgliche Maßnahme, die dazu dient, dass alle Unternehmen und Institutionen sich auf den Fall einer Lieferunterbrechung und dadurch verursachte mögliche Engpässe in der Gasversorgung vorbereiten können. Es bedeutet nicht, dass ein akuter Gasmangel besteht. Aktuell ist die Versorgung mit Gas bis auf Weiteres gesichert.

Die heute erfolgte Ausrufung der Frühwarnstufe gewährleistet, dass sich Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) und Behörden regelmäßig austauschen und eine gemeinsame Lageeinschätzung ausarbeiten. Dadurch ist sichergestellt, dass die FNB frühzeitig über eventuelle Einschränkungen von Lieferverträgen informiert werden. Zudem trägt sie dazu bei, Notfallprozesse frühzeitig zu etablieren, um im Krisenfall schnell, koordiniert und zielgerichtet zu reagieren. Weiterführende Informationen zum Notfallplan Gas können Sie auf der Website des BMWK abrufen: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2022/03/20220330-bmwk-ruft-fruehwarnstufe-des-notfallplan-gas-versorgungssicherheit-gewaehrleistet.html

Weitere Informationen zur aktuellen Lage der Gasversorgung in Deutschland können Sie auf der Website der Bundesnetzagentur abrufen: https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Fachthemen/ElektrizitaetundGas/Versorgungssicherheit/aktuelle_gasversorgung/start.html

 

Weitere Meldungen können Sie im Archiv lesen:

Download Archiv